Das Bückeisen

 

Final

April 2015  rollte die Ex-Polizei BMW über die Schwelle in meine Werkstatt. Nun ist Februar im neuen Jahr und die Demontage 10 Monate her. 300 Stunden Hämmern, Biegen, Schweissen, Schrauben und Fluchen zogen ins Land. Vieles würde ich gleich machen, vieles anders. Als grösste Herausforderung muss ich die Humorlosigkeit der Proportionierung betiteln. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, über Proportionen nicht. Ich gebe mich damit zufrieden – für ein Debut.

Nun muss sie die Bühne freigeben für das nächste Projekt. Danke Bückeisen, war eine schöne Zeit mit dir.

Danke: Adrian, René, Marco, Tim und Eli  für Ideen, Maschinen, Elbow Grease, harte Kritik und Engelsgeduld. Danke!

Advertisements

One comment

  1. Thanks in support of sharing such a nice idea, piece of writing
    is fastidious, thats why i have read it entirely

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s